Paddelwochenende in Überlingen vom 28.-30.06.2019

Am Freitagmittag machten sich 11 Wolpertinger, teils mit dem Fahrrad,
bei hochsommerlichen Temperaturen auf an den Bodensee.

Sobald die Zelte standen, zog es jeden magisch ins herrliche Wasser. Bis Sonnenuntergang konnte man die schneebedeckten Berge sehen und es war ein tolles Schwimmerlebnis. Um 7 Uhr morgens zog es die ersten schon wieder in den See. Ein ausgiebiges Frühstück mit frischen Weckle stärkte uns für die Paddeltour über den See nach Dingelsdorf, Wallhausen, Richtung Marienschlucht und wieder rüber nach Überlingen. Dort zogen wir die Kajaks an Land, um traditionell die Eisdiele zu besuchen. Der Rückweg zum Paddelclub war schnell geschafft, es wurde auch sehr heiß. Gemütlich konnte nun jeder lesen, Karten spielen, Eskimorolle üben, Kaffee trinken und immer mal wieder ins Wasser springen. Gegrillt wurde dann Mitgebrachtes, es gab leckere Salate dazu und der Abend war wieder kurzweilig mit Karten klopfen, netten Gesprächen und einem wunderbaren Sternenhimmel.

Auch am Sonntag zog es die meisten schon sehr früh zum ersten Schwimmen. Nach dem Frühstückteilte sich die Gruppe. Sechs Kajakfahrer machten eine große Tour vorbei an Nußdorf nach Unteruhldingen zu denPfahlbauten. Es war bestimmt interessant aber auch anstrengend bei 35 Grad. Die andere Gruppe übte sich teils in Stand-up-paddeln oder genoss die Ruhe mit einem guten Buch. Wie jedes Jahr tranken wir zusammen Kaffee, sämtliche Reste wurden vertilgt und danach begann das Zusammenpacken und die Heimfahrt – einer wieder mit dem Rad.

Leider hatte auch dieses schöne Wochenende ein Ende aber wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Herzlich bedanken möchten wir uns bei Markus für die jährliche Einladung zum Paddelclub Überlingen und natürlich

Ute und Gerold für die prima Organisation.

Karin Spohn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.