Lago Maggiore – September 2020

Campingplatz „LAGO MAGGIORE“
Tenero
vom 05.09. bis 12.09.2020

Tauchen in den kristallklaren „Gumpen“ der Flüsse Verzasca und Maggia, traumhaft schön und unvergesslich.
Da der größte Teil der Tauchplätze nur erschwert zugänglich ist, empfehle ich möglichst kleine DTG (8l, 10l max. 12l) mitzunehmen.
Direkt neben dem Campingplatz gibt es eine Tauchbasis. Dort können wir unsere Tauchflaschen wieder füllen.
Auch für „Nichttaucher“ hat das Tessin mit seinen Bergen und Seen idyllischen Dörfern und den Städten Locarno und Bellinzona viel zu bieten.
Campieren werden wir auf dem Campingplatz „Lago Maggiore“ bei Tenero am oberen Ende des Sees in der Schweiz.
Für Speisen und Getränke ist jeder selber verantwortlich.
Es besteht auch die Möglichkeit auf dem Campingplatz Wohnwagen (relativ teuer) zu mieten. Bitte Ausstattung und Preise selber erfragen.

Kontaktadresse:
Camping Lago Maggiore
Via Lido 4
CH – 6598 Tenero
Tel.: 0041 (0) 91 745 18 48
Fax: 0041 (0) 91 745 43 18
E-Mail: info@clm.ch
Internet: www.clm.ch

Anmeldungen an:
Gerhard Gauger
Tel.: 07473 / 64 81
Handy 01575 7955588
mailto:g.gauger@freenet.de

Tauchpraxis Plansee vom 02.07. bis 05.07.2020

                                                  

Ort: Plansee „Campingplatz Sennalpe“ bei Reutte in Österreich
Info zum Platz und Preise unter: www.camping-plansee.at
Telefon: 0043 5672 / 78115
Tauchen:
Donnerstag, Freitag und Samstag werden wir dann im Plansee tauchen.
Für den Plansee ist eine Tauchgenehmigung erforderlich, die erhalten wir wie
üblich im Büro des Campingplatzes.
Achtung! Die Rezeption für den Campingplatz ist im Hotel Forelle
untergebracht.
Tauchausrüstung:
Komplette, kaltwassertaugliche Tauchausrüstung, Tauchpass und Logbuch.
Tauchgänge:
Die Teilnahme an den Tauchgängen ist nur mit einer gültigen
Tauchtauglichkeitsbescheinigung gestattet.
Mitbringen solltet Ihr: Gute Laune, Campingausrüstung mit Stühlen und Tisch,
Teller, Besteck, Tassen und Becher, sowie Essen und Getränke.
Beim Campingplatz gibt es einen Kiosk. Dort könnt Ihr frische Brötchen, kleine
Speisen und anderes kaufen.
Vorhanden ist: Kaffeemaschine, Grill und Pavillon.
Anmeldung bis spätestens am 26.04. bitte mit der Angabe von An- und Abreisetag, sowie die Art der Unterbringung.

Wolpertinger Sport- und Freizeitclub e.V. Gönningen
Tauchen Ausbildung
Gerhard Gauger
Auf der Lehr 45
72116 Mössingen
Tel.: 07473 6481
Handy: 01575 7955588
e-mail: g.gauger@freenet.de http://www.WolpertingerSFC.de

6. Januar-Wanderung 2020

Die traditionelle 6.Januar-Wanderung führt uns in diesem Jahr von Öschingen auf die Alb und wieder hinab ins Tal. Wir treffen uns um 13.30 Uhr in Öschingen, Ecke Schönbergstr./Panoramaweg beim Wasserhäusle. Die Tour führt auf den Schönberg und um den Roßberg.

Bei einer Pause wollen wir das restliche Weihnachtgebäck genießen. Glühwein, Punsch oder Kaltgetränke bringt jeder selber mit. Anschließend wandern wir über den Öschinger Erdrutsch zurück zum Auto. Danach wollen wir den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen in der Öschinger Krone ausklingen lassen.

Über eine zahlreiche Teilnahme freuen wir uns. Anmeldung bitte bis 02.01.2020 bei Ute und Gerold Bross, Tel. 07072/5716 oder gerold.bross@gmx.de

 

Tour zum Mitnehmen für iPhone und Android
QR-Code scannen und diese Tour offline speichern, mit Freunden teilen und mehr …
Webseite: http://out.ac/eckpi

Gönninger Weihnachtsmarkt am 30.11.2019

Am Samstag, den 30.11.2019 findet im historischen Lokschuppen der diesjährige Gönninger Weihnachtsmarkt statt. Hier stellen Bürger, Künstler und Gruppen Hand- und Bastelarbeiten zum Verkauf aus. Dort findet man schöne Weihnachtsgeschenke oder Dekorationen. Der Markt beginnt dieses Jahr um 15.00 Uhr und geht bis 20.00 Uhr.

Der Wolpertinger Sport- und Freizeitclub e.V. versorgt wie in den vergangenen Jahren die Besucher mit Glühwein und Kinderpunsch.

Zum guten Gelingen brauchen wir wieder einige tatkräftige Helfer für den Auf- und Abbau sowie für den Verkauf, Koch- und Spüldienst. Wir werden wie im vergangenen Jahr mit zwei Schichten fahren, die dadurch etwas länger dauern.
Mit dem Aufbau beginnen wir um 9.00 Uhr. Die erste Schicht geht von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr und die zweite von 18.00 Uhr bis zum Ende einschließlich Abbau ca. 21.00 Uhr. Im Voraus möchte ich mich schon bei den HelferInnen für ihre Bereitschaft zur Mitarbeit bedanken.

Zwecks der Schichtübergabe und Einweisung solltet ihr ca. 10 Minuten vor dem Schichtwechsel am Stand sein. Am Abend wird der Stand wieder abgebaut, wobei das Einräumen und das Putzen des Schopfs am Sonntagvormittag (10.00 Uhr) erfolgen.

Also, wer beim Weihnachtsmarkt mithelfen will, soll sich bitte möglichst schnell bei mir oder den Abteilungsleitern melden.

Klaus-Dieter Modrow  (Tel. 07128/2880 bzw. klaus-dieter.modrow@wolpertingersfc.de)

Tessin 2019 – Tauchausfahrt oder kulinarisches Meisterwerk? Ganz klar: BEIDES 

 

Dieses Jahr sind wir vom 30./31.08. bis zum 07.09.2019 im meist sonnigen Tenero im Tessin auf der Schweizer-Seite gewesen.

Wir waren sage und schreibe eine Meute von 17 Personen, von Jung bis Älter, über Männlein und Weiblein bis zu Taucher und Nicht-Taucher, eine bunt gemischte lustige Truppe.

Untergebracht waren wir überwiegend in Wohnwagen, als eingefleischte ERIBA-Camper insbesondere in selbigen, aber auch ein Zelt und ein Mobilehome waren vertreten.

 

 

 

 

 

Unsere Tage waren natürlich gefüllt mit wundervollen Tauchgängen am Amslerplatz, an der Ponto Brolla und Sant`Anna-Schlucht oder Posse Süd. Auch nicht-taucherisch waren wir ganz aktiv und haben den schönen Sonntagsmarkt in Cannobio besucht – für die Damen ein Highlight für die Herren vermeintlich anstrengend und teilweise kostspielig…

Im Valle Verzasca kann man nicht nur Tauchen, sondern auch sehr gut Wandern, z.B. auf dem „Kunst-Wanderweg“, welcher wirklich malerisch schön und naturbelassen war.

Und wer immer noch nicht genug hatte, konnte sich auf dem Wasser mit SUP-Boards (SUP = Stand-up-Paddling) oder Kanu auspowern, wilde Kämpfe ausfechten und dabei auch mal kentern (auch wenn man sich im Kanu sicher wähnte…).

Da ist es auch ganz klar, dass der Hunger aller groß, ja riesen groß war. Und das leibliche Wohl wurde befriedigt und zwar stets zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Wir hatten allerlei Köstlichkeiten zum Grillen, leckere italienische Pizza hier oder yummie Antipasti vom Markt da und als Non-Plus-Ultra eine Atom-Pfanne (100 cm Durchmesser? Mindestens!) in der wir Paella, Züricher Geschnetzeltes (serviert am See) oder Knoblauch mit Garnelen und Spaghetti hatten – ja, bei zehn Knollen, wird der Knobi zuerst genannt:

Leider blieb uns auch eine kleine Aufregung nicht erspart, da der Einsatz eines Notarztes inkl. Transport ins Krankenhaus nach Locarno erforderlich war. Aber alles gut gegangen und nach ein paar Stichen durfte der Patient wieder auf den Camping-Platz zurück. (Kleine Warnung an dieser Stelle: die schweizer Bäume sind gut getarnt und echt hartnäckig).

So, nun habt ihr ein kleines „Gschmäckle“ von unserer wirklich schönen Urlaubswoche bekommen. An dieser Stelle nochmal ein ganz großes Dankeschön an alle, die dabei waren und diese Woche zu etwas ganz Besonderem gemacht haben. Wir freuen uns schon auf die nächsten gemeinsamen Reisen!

Die tauchenden Wolpis